Kaufempfehlung 330xdA Touring - auf was besonders achten?

  • So, nachdem meine Lady nach einem Allrad lechzt und in der VAG-Abteilung beim Gebrauchtwagenkauf Phantasiepreise aufgerufen werden haben wir heute einen Facelift-Touring angesehen. Karosseriemäßig recht gut um das Geld, da mach ich mir auch keine Sorgen denn die Schwachstellen des E46 mit HA-Aufhängung und Rost sind ja schon redlichst in anderen Threads bemüht worden. Mir gehts hier um die "Spumpanadeln" die so ein x-Drive Gerät mit sich bringt - Antriebswellendefekte, Lagerungen, Motorprobleme (135kW-Variante) Getriebeprobleme, Ausfall von Assistenzsystemen & Co. Der Kübel der uns ins Auge sticht hat 277tkm auf der Uhr... Bitte nur her mit euren Erfahrungsberichten aus An-und Verkauf sowie aus der Sicht der Mechaniker (gö, @V12-martin:)

    NEWS NEWS NEWS!

    Black diamond already back on track:fahren::liebe:

    Alpinwhite Allwheeldrive 4door Sedan gets more comfortable8)

  • Es ist kein Erfahrungsbericht, aber ich hab mich beim M57 mit Automatik (im E39) auch ein bissl schlau gemacht, wichtig ist dass du die Drallklappen im Ansaugtrakt entfernst (wenns nicht schon weg sind) und es kann zu Problemen mit Turbolader oder Hochdruckpumpe (Einspritzsystem) kommen, tritt meistens um die 200 tkm auf, aber das könnt schon erledigt sein. Zum Allrad kann ich nix sagen, schätze es wird wie beim e30 ix sein, Tieferlegung werden die Antriebswellen schneller verschleißen (bzw deren Lager/Gelenke) Sonst sicher keine schlechte Wahl :top:
  • Die vorderen Antriebswellen sind dauernd kaputt,Der Allrad hat ein sehr grosses Spiel im Antrieb was mit der Laufleistung immer schlimmer wird ,den einen stört es den anderen nicht ,ich hab meinen 330xd deswegen verkauft und das mit nur 105 000 km! Automatic kannst sowieso in die Tonne klopfen!! Von der Elektronik will ich garnicht erst anfangen,woir haben jetzt 6 e46 in unserem Club mit unterschiedlichen Laufleistungen und Baujahren,da ist keiner dabei der fehlerlos läuft,andauernt irgendwelche macken die Kisten!Alle sind am rosten das es einem schlecht werden könnte . Bitten an alle e46 Fahrer nicht böse sein aber der e46 ist so ziemlich das schlechteste was BMW je gebaut hat !!
  • Danke @Tiroler: Hab bei dem zumindest soviel gesehen, dass die äußeren Antriebswellenmanschetten neu sind. Lt. Verkäufer wurden hinten alle Bremsleitungen getauscht - mit Abbau des Tanks. Wagen lief bei der Probefahrt ruhig und ohne poltern / rattern. Wie bemerkt man die defekten Antriebswellen vorne? Was meinst du mit Spiel, wie merkt man das? Die Automatik - ist die noch dieselbe wie im E39 530d VFL? Über die kann ich nämlich nicht meckern, die ist von km 119.000 bis 227.000 ohne Probleme gelaufen. Der besagte Touring ist erstzugelassen 1/2003 - hat vorne neue Kotflügel (wegen Rost) und zumindest die rechte hintere Seitenwand wurde nachlackiert. Die Fahrertür ist unten am Falz angerostet aber mir gehts hier mehr eben uim die technischen Macken, die Karosse bekomm ich schon hin wie ich sie brauch. Stichwort Eletronik, Bordnetz: Ausfälle von Abs, DSC, Probleme mit dem 16:9 Navi? Klima - Probleme? @_Stefan_: Danke für deinen Hinweis - die Sache mit den Drallklappen hab ich vor kurzem in einem Thema hier gelesen...

    NEWS NEWS NEWS!

    Black diamond already back on track:fahren::liebe:

    Alpinwhite Allwheeldrive 4door Sedan gets more comfortable8)

  • Ja die Bremsleitungen sind bei denen alle hinüber ! Die Antriebswellen merkst du bei Kurvenfahreten besonders durch Geräusche und am Lenkrad ! Mit spiel meine ich wenn du vom Gas gehst und dann wieder drauf höhrst du ein klopfen und merkst eben dort ein spiel,war aber bei einem Schalter ,wies bei der Automatic ist kann ich nicht sagen Bmw meinte nur das sei normal und bei allen gleich !! Nun ja die3 Automaticgetriebe überleben selten 200 000 km! Ist bei z.B. Vovo das gleiche dort sind sie oftmals schon froh wenn sie die 100 000 schaffen ;-) Beim Thema elektronic,Zeitweisees aufleuchten von ASC und ABS,geht aber von selber wieder weg kein Fehler abgelegt!?!,Zeitweise ausfall von Lüftung,Radio und Klima,Zentralveriegelung ohne funktion dauerhaft und sporadisch usw. das aber nicht bei einem sonder die Fehler sind bei allen 6 Fahrzeugen aufgetreten plus meinem 330xd den ich vor 4 jahren mal hatte !! Ach ja 5 Fahrzeuge davon sind mit PDC ausgerüstet,bei keinem funktioniert es ;-) Habe bei mir alle Sensoren ,Steuergerät und den Kabelbaum getauscht und nix geht,Jetz hab ich ein nachrüst system aus ebay um 20 euro eingebaut funzt tadellos !!
  • [quote='GU_E30','index.php?page=Thread&postID=345741#post345741'] Die Automatik - ist die noch dieselbe wie im E39 530d VFL? Über die kann ich nämlich nicht meckern, die ist von km 119.000 bis 227.000 ohne Probleme gelaufen.[/quote] Wenn es beim E46 dieselbe Automatik ist, wie beim 530d im E39, handelt es sich um ein GM-Getriebe und nicht um eines von ZF. Ich persönlich hatte in meinem Ex E39 530d mit diesem Getriebe keinerlei Probleme ( als Neufahrzeug gekauft und mit 180.000 Km auf der "Uhr" verkauft ). Allerdings hört und liest man immer wieder mal, dass diese Automatik gerne mal "Zicken" macht und zumindest ein Wechsel der Getriebeflüssigkeit dringend angeraten wird. Was wohl bei einem ZF-Getrieben relativ problemlos über verschiedene ZF-Niederlassungen bewerkstelligt werden kann, soll beim GM-Getriebe dann schon problematischer sein. Allerdings gibt es einen schon über die Grenzen bekannten "Pabst" in Sachen GM-Automatikgetriebe und deren Überholung/Wartung .... es handelt sich hier um ==> Automatik-Getriebeservice ROGATYN, Kreithof 2 85283 Wolnzach 08442/956208 [url]http://www.automatikgetriebeservice.de[/url] [email]rogatyn@aol.com[/email] Der Junge hat´s echt drauf und ist ohne wenn und aber zu empfehlen .... einen sehr kurzfristigen Termin bekommt man bei ihm allerdings kaum, denn er ist gut ausgebucht.
  • ...grundsätzlich sehr Solide.... natürlich hat ein E46 X alle die Probleme die ein nicht X E46 hat...... darauf will der @GU_E30: auch ned hinaus.....da gibts schon genug zu Jammern.... aber da kommt es schon drauf an wo das Auto mal ursprünglich unterwegs war..... ist bei den ganzen X3 und X5 und X6 auch so...... wurde er in Tirol tagtäglich auf die Alm gescheucht, oder hat die Dame von Welt das Fahrzeug von Ihrem Gatten(oder Gönner) geschenkt bekommen und ist damit Golfen gegangen...... hab selber einen E91 330xi und darf echt ned schimpfen.....bis auf Ölwechsel und Bremsen machen war noch nicht, und bin mir sicher das da auch die gleichen Halbachsen wie beim E46 drinn sind..... das Automaticgetriebe wäre mir ein Dorn im Auge.....sonst muß nur der Preis passen.... Pech kanns immer haben beim Autokauf :!:
  • Auch mein Senf dazu: Der Bauer, der bei uns am Bahnhof für den Winterdienst zuständig ist, hat einen 330xi VFL mit ca. 270000 km auf der Uhr, den er überwiegend zum Hängerziehen braucht. Mit dem Allradantrieb hats keine Probleme gegeben, außer dass die Regelung spinnt, wen nur ein ABS-Sensor defekt ist. Der M54 braucht auff 1000 km einen halben Liter Öl, außerdem war die Vanos schon kaputt. Vorigen Winter hat er anklingen lassen, das Auto nach dem Winter verkaufen zu wollen, falls Interesse besteht, kann ich ihn gerne anrufen... @GU_E30: Falls du einen wirklich problemlosen Allrad suchst, C4 verkaufen, C4 2,5 TDI quattro kaufen :thumbsup: Lg Jörg
  • Vielen Dank für eure Statements, hilft mir schon weiter. @JörgE30: Das Auto ist für meine Herzdame, der Audi ist ihr zu groß - sonst wär ich ganz bei dir! Dass die ABS-Sensoren ins Allradsystem pfuschen ist mir bewusst - die haben mir damals auch beim E39 OHNE Allrad schon das Leben schwer gemacht. Werde profilaktisch gleich mal alle Sensoren ordentlich einsprühen damit sie beim Tauschversuch nicht abbrechen (so geschehen bei meinem Sch***haus) @v12-martin: Das Objekt unserer Begierde ist zumindest eine Zeit lang in Klagenfurt (Maria Saal) unterwegs und auf einen DI zugelassen gewesen. Dann hat er das Kennzeichen KR getragen, weiß nimma wo das war. Scheint nicht allzu schwere Winter erlebt zu haben. Die Automatik ist uns ein bisschen ein Dorn im Auge, aber die restliche Ausstattung überzeugt uns und gefällt außerordentlich gut. Der Wagen ist auch nicht "abgewohnt". @cop: Hatte dieses Getriebe auch in meinem E39 530dA Touring, deshalb machts mir jetzt nicht besonders Kopfweh weils bei mir damals eben auch funktioniert hat. Da Auto schaltet auch ruckfrei - übern Tempomaten haben wir nicht probiert obs zu einem konstantfahrruckeln (leichte Schwankungen der Drehzahl) kommt. Das hatte mein E39 jedenfalls zum Schluss wenn es ganz heiß war. Somit wären jetzt auch die Testbedingungen nicht die richtigen gewesen. @Tiroler: Der Wagen ist nicht mit PDC ausgestattet - hat der Erstbesitzer da schon was gewusst was nicht einmal BMW zu dem Zeitpunkt wusste :lol: In Summe lese ich einmal heraus, dass es keine schwerwiegenden technischen Probleme mit dem Allrad (bis auf die Antriebswellen) gibt. Aufgrund der km-Leistung gehe ich auch davon aus, dass schon viele Teile aufgrund Fehlfunktionen getauscht wurden. Wir werden heute nochmal ein Stück fahren und die Antriebswellen bzw. das Spiel kontrollieren. Leider sind wir beide (Doris und ich) schon so begeistert von dem Teil dass die Sachlichkeit ein bissl auf der Strecke bleibt - nachdem was wir an VW´s Probegefahren sind und auch Rav4 und Grand Vitara probiert haben sind wir endlich wieder mit einem Auto gefahren, das uns sofort angesprochen hat - und das trotz Automaten, den sie eigentlich nicht will.... :fahren:

    NEWS NEWS NEWS!

    Black diamond already back on track:fahren::liebe:

    Alpinwhite Allwheeldrive 4door Sedan gets more comfortable8)

    Einmal editiert, zuletzt von LB_E30 ()

  • naja, dadurch das der Allrad vom E30 noch komplett manuell sperrt und arbeitet gibts kein "Hampelmann" Syndrom..... der E46 wird halt schon sehr weggeregelt, was aber net heissen soll das es schlecht ist noch wo hoch zu kommen wo andere schon hängen..... Spaß machen tu der E30 sicher mehr, alleine schon deshalb weil man weis das beim E30 ned soviel hin wird wenn einem mal das Talent in einer Kurfe ausgeht :thumbsup:
  • @Roli P.: Der E46 hat da so ein Knopferl, auf dem steht DSC und mit drücken der Taste kann mans ein- und ausschalten. im ausgeschalteten Zustand sollte das Ding richtig Spaß machen, mein E39 Touring damals ging mit deaktiviertem ASC+T (Vorgängersystem vom DSC) richtig quer und hat mächtig Spaß gemacht. Der von uns in Betracht gezogene xd wurde übrigens gestern angezahlt, wird am Dienstag geholt. Vielen Dank für eure Hinweise, wir sind nochmal eine Runde gefahren und haben dabei nochmal unsere Ohren gespitzt und versucht, mit unseren Gesäßen soviel Eindrücke wie möglich aufzuzeichnen. @v12-martin: Du hast vollkommen Recht - beim E30 hat man alles recht überschaubar gleich wieder instandgesetzt, das ist bei der Bauweise der moderneren Generation nicht mehr so einfach. Aufgrund der Tatsache, dass der xd das Auto meiner Lady ist stellt sich die Frage nach Spaß machen für mich nicht so unbedingt - hauptsache sie fühlt sich sicher und bei Bedarf kann sie es dank ausreichend Leistung auch mal richtig krachen lassen - hat man an ihrem Gesichtsausdruck nach bereits 20m Fahrt auch gar nicht bemerkt, dass sie das Potential bestimmt mal nutzen wird :thumbsup: :fahren:

    NEWS NEWS NEWS!

    Black diamond already back on track:fahren::liebe:

    Alpinwhite Allwheeldrive 4door Sedan gets more comfortable8)

  • Waren bei mir auch 2,500,- EUR fällig für die Getriebeinstandsetzung + ständiges Ruckeln im Verteilergetriebe wenn die Reifen an der HA oder VA zu unterschiedlich abgefahren waren. Würd so einen Xdrive aus dem Anfang des Jahrtausends nie mehr wieder kaufen.
  • @dennerat: und @Dynam1te: Vielen Dank für eure Hinweise, leider seid ihr knapp 1 Woche zu spät mit euren Infos - so muss ich bzw. meine Lady notfalls "Lehrgeld" zahlen. Wie bereits erwähnt wurde das Teil schon angeschafft. Wir werden berichten....

    NEWS NEWS NEWS!

    Black diamond already back on track:fahren::liebe:

    Alpinwhite Allwheeldrive 4door Sedan gets more comfortable8)