Beiträge von bruce

    Sollte der Beitrag nicht gewünscht sein, bitte löschen


    Da ich in letzter Zeit mehrere Anfragen von Oldtimer und Sportwagen Besitzer haben, dachte ich mir, kann das für den ein oder anderen auch von interesse sein.


    Hier haben doch einige viel Arbeit und finanzielle Mittel in Ihre Young- und Oltimer gesteckt.


    Gerade durch die tropischen Temperaturen die wir derzeit haben, ist es dem ein oder anderen schon passiert, dass sein

    Fahrzeug im Motorraum in Brand geraten ist (meist hat altes Dämmaterial zu brennen begonnen, oder es hatte sich Laub gesammelt, welches sich

    nach dem abstellen entzündet hat). Wie im letzten Satz schon erwähnt, ist es immer dann passiert, nachdem das Fahrzeug abgestellt wurde (sprich

    ein Handfeuerlöscher erfüllt hier nicht wirklich seinen Zweck, da das Fahrzeug unbeaufsichtigt ist).


    Ich vertreibe u.a. professionelle Aerosol Löschgeneratoren, welche sich realtiv einfach in Motorräumen verbauen lassen. Die Auslösung

    erfolgt per Thermalauslöseschnur, welche bei einem Brand aktiv wird. Kunden haben das auch bereits in Booten (am Gardasee) verbaut,

    da gerade große Motoren und Holzboote eine spannende Kombination sind.


    Sollte jemande interesse haben, einfach mit mir Kontakt aufnehmen, die Systeme sind klein, robust, kostengünstig und Wartungsfrei.


    Die Löschgeneratoren gibt es im sexy rot aber auch in Edelstahlt.


    Wenn es dem Admin recht ist, und irh wollt, kann ich gerne mehr Informationen hier reintippen.









    Hast auch recht fürn Alltag würde ich auch den E30 nicht hernehmen - da fahre ich auch was aktuelles aus dem VW Regal mehr gibt die Firma nicht aus 😂 aber langlebig ist das Zeug halt nicht obwohl so denke ich man es auch langlebiger bauen könnte aber da kennst du dich als Elektro Spezi sicher besser aus 😉👍 und das ist was mich stört aber das ist in allen Bereichen so.

    Is klar, ich schau am Wochenende auch lieber Filme am alten Röhrenfernseher, der hat noch 20 Jahre gehalten. Die neuen wechselt man zu oft.


    Schmäh Ohne, was soll die Elektrik damit zu tun haben? Die ist definitiv besser als von vor 30 Jahren.

    Klar in den Fahrzeugen ist inzwischen soviel Technik verpackt, das die Fehlerquellen ganz anderes Potential haben,

    als in einem 30 Jahre alten Gefährt, dass noch manuelle Fensterheber hat.


    Bezüglich Haltbarkeit halte ich die Aussage dennoch nicht für richtig. Ein Fahrzeug gehört gewartet und gepflegt,

    und hat im Alter seine Makken. Da ist aber kein Unterschied zwischen einem aus anno 1980 oder 2019 (Außer, dass man bei älteren Baujahren noch einfacher selbst Hand anlegen konnte).


    Vielleicht noch zum Thema "damals war alles besser". Wenn ich überlege wie sich der E24 meines Vaters anno dazumals in seine Einzelteile zerlegt hat (Fensterheber, Schiebedachkurbel (!), Bedienknöpfe und Drehregler der Heizung/Lüftung) sehe ich das hier ein wenig anders.

    Also mein G31 ist ebenfalls Problemlos und ich wüsste nicht was da an der Verarbeitung schlecht sein soll, da gibt's nix zum meckern ?

    Würde mich interessieren was da bei deinem "Freund" nicht passt ?

    Also Porsche ist da von der Materialanmutung sicherlich nicht überlegen.


    Von der Verarbeitung ist man beim Daimler Konzern noch am besten aufgehoben.


    Tja und Gewinnoptimierung ist nun leider Gang und Gebe bei allen Großunternehmen, ich mag es auch nicht, in allen Punkten, gut heißen, das ist nun mal das Zeitalter.


    Nichts gegen Old/Youngtimer, aber warum soll ich mich, für den täglichen Gebrauch, in ne alte Kiste setzen,

    ohne die Vorzüge des Technikfortschritts zu genießen. Egal ob es HeadUp, Getriebe oder multimediale Spielreien sind.


    Ob man Dinge wie alle möglichen Assistenten mögen soll ist ein persönliches Thema. Ich hab in meinem beispielsweise diese Distance Controll, Spurhaltezeugs, Ein/Ausparkautomatik etc. absichtlich nicht mitbestellt, da es mich einfach stört.


    Für mich das perfekte Langstreckenfahrzeug.


    Blödsinn


    Meinen X5 hatte ich 5 Jahre und der ist bei Gott nicht geschont worden. Außer einer defekten Frontscheinwerfersprühdüse nichts gehabt.

    Der lauft jetzt im Burgenland bei einem befreundetem Landwirt und bekommt auch nur Zunder.


    Bei meinem aktuellen bin ich jedoch gespannt wie lange die Turbos halten :rolleyes: