Beiträge von erik

    Okay, vielen Dank für die Info! Das wird ein eine gröbere Ausbauarbeit. Gibt es irgendwo ein Darstellung wo sonst noch Wasserabläufe beim E24 (ohne Schiebedach) sind? Habe im Netz nichts gefunden.
    Nein, habe ich nicht. Auch die Türdichtungen sind in Ordnung, da ich spätestens alle 2 Wochen das Auto wasche und danach kein feuchten Stellen im Auto finde. Gibt es irgendwo versteckte Wasserabläufe die ich mal durchblasen könnte?
    @Tiroler: Nein glaube ich nicht, obwohl der Schmierfilm beim putzen darauf hindeuten würde. Habe voriges Winter Jahr die Kühlflüssigkeit erneuert und seither ein paar Tausend KM gefahren. Es fehlt ca. 1/8 Liter. Riechen tu ich auch nichts. Anfangs dachte ich auch an Kühlflüssigkeit, aber wenn nichts fehlt...........? @Stefan: Unterm Teppich habe ich noch nicht nachgesehen. Aber oberhalb ist alles Staubtrocken. Das witzige ist, auch wenn ich ihn geputzt 2 Wochen stehe lasse sind die Fenster beschlagen. An irgendeine Ausdünstung denke ich auch, aber ich kann mir nicht erklären was das sein soll.
    Hallo Leute, vielleicht habt ihr so etwas schon mal gehabt oder eine Idee. Bei meinem E24 sind nach einer Woche, aber spätestens nach 2 Wochen innen ALLE Scheiben inkl. Innenspiegel beschlagen. Aber nicht feucht wie bei einem Regen oder im Winter, sondern so schmierig angehaucht. :/ Man muss alle Scheiben mindestens 2x reinigen. Nach 2 Wochen ist es bei Sonnenschein unmöglich zu fahren. Speziell jetzt wenn es so heiß ist, ist der Effekt noch stärker. Es ist auch egal ob ich fahre oder die 2 Wochen stehe lasse. Er ist innen weder nass, noch riecht er muffig. Ich habe auch sonst kein Problem entdecken können. Habt ihr eine Idee was das sein kann? Das dauernde Fenster putzen mach mich fertig.
    Naja, mit einer kurzen Vorstellung von sich und seinem Fahrzeug und ein paar netten Worten kommt man sicher weiter als nur mit einem Satz. Wenn du dir keine Zeit nimmst wird sich auch kein anderer Zeit nehmen um dir zu helfen. Außer eine Werkstätte.............
    Ich war auch unten. Leider habe ich fast keine Gesprächspartner gefunden, da ich nicht weiß wie andere aus dem Forum aussehen. :/ Martin war voll mit der Organisation eingedeckt, den wollte ich auch nicht auf die Nerven gehen. ;( Trotzdem hat es mir voll getaugt und war ein echt entspanntes Event bei traumhaften Wetter :thumbup: und netten Leuten. Als Draufgabe habe ich noch den 1. Platz bei den Oldtimern bekommen. Besser geht´s nicht. :thumbsup:
    mit sehr großer Wahrscheinlichkeit werde ich mir morgen dort auftauchen. Leider mit total verdreckten Auto von der Fahrt. 2 Std.45 Min. hinterlassen ihre Spuren. ;( Aber egal, ich freu mich schon. :thumbsup:
    Ich werde jetzt mal alle anschreiben. Aber ich bin mir ziemlich sicher dass ich die von 3er-meier schon mal angeschrieben habe. Habe auch über Google gesucht und schon über 40 Anfragen geschickt, aber nicht alle gemerkt. Das Problem bei den Ami Shops ist, dass sie zwar das Teil anpreisen aber nicht mehr haben. Ist mir schon zig mal so gegangen. Und oftmals nicht nach Austria versenden. Habe im Februar beim Autopartmaster.com um über 400€ Teile für meinen Starion bestellt und bezahlt. Bis heute ist kein einziges Teil gekommen. Immer das gleiche - Teile im Warenhaus lagernd - dann doch nicht lagernd - dann wird's besorgt - dann doch nicht möglich zum besorgen und ausverkauft. Und so vergehen die Wochen oder Monate. Das zerrt an den Nerven. :thumbdown: Die Forums von sr20ve habe noch nicht kontaktiert, aber auch eine Möglichkeit. Der Shogun ist ein heißer Tip 8o
    [quote='3er-meier','http://www.bimmerboard.at/bmw-forum/index.php/Thread/22018-520-6-Restauration-nix-für-Originalfetischisten/?postID=357323#post357323'][quote='erik','http://www.bimmerboard.at/bmw-forum/index.php/Thread/22018-520-6-Restauration-nix-für-Originalfetischisten/?postID=357315#post357315']Den Starion habe ich ja auch noch zum herrichten - aber ich glaube der wird auch verkauft - ich finde keine Ersatzteile. :( [/quote] Auch so ein Opfer der nicht vorhandenen Ersatzteil Versorgung für Japanesen. Kämpfe auch immer wenn ich etwas für den Datsun brauche. Was fehlt dir denn alles für den Mitsu?[/quote] Am notwendigsten benötige ich das mittlere Lenkgestänge. Artnr.: MB489447 Habe ein Bild (Nr.4) eingefügt. Bin seit über 1,5 Jahren auf der Suche. :/ Unmöglich so ein Teil zu finden. :( Mittlerweile würde ich sogar den doppelten Preis zahlen. Habe auch schon 2 Starion Verkäufer um Tipps kontaktiert, aber die wollten sofort mein Auto kaufen und haben selber keine Ahnung wo man die Teile herkriegt. Andere Teile für die Vorderachse habe ich schon, bei anderen bin ich gerade dabei. Der Starion hat so eine aufwendige Kugelumlauflenkung wo leider vieles ausgeschlagen sein kann. Schlachtfahrzeuge gibt es in Ö nicht. In Deutschland gibt es ab und zu welche um 3.500€ aufsteigend zu verkaufen. Aber wer sagt mir dass dort die Vorderachse in Ordnung ist und das ganze ist ein bisschen zu teuer.
    Da ich wegen Haus Umbau heuer und nächstes Jahr eh nicht dazu komme, würde ich ihn hergeben. Den Starion habe ich ja auch noch zum herrichten - aber ich glaube der wird auch verkauft - ich finde keine Ersatzteile. :( Zum E12: exkl. der gelben SW - da kommen wieder die 4 originalen rein und exkl. der Felgen (mir fällt der Name nicht ein) auf denen er jetzt steht. Man kann sich die originalen 14 Zoll Alufelgen mit neuwertigen WR oder aufbereitete 15 Zoll (fällt mir auch der Name nicht ein) auf neuen SR aussuchen. Dabei sind: neue Motorhaube, neuer linker Kotflügel und gebrauchte Fahrertüre, diverse Einschweißbleche wie Schweller und Radlauf. Das Auto selber ist natürlich vollständig und sofort fahrbereit. Die Stoßstange vorne und hinten, und das Handschuhfach sind abmontiert. Sonst alles dran. Aber man muss ihn mit dem Hänger holen da das Pickerl schon abgelaufen ist. :) Oder man baut die Stoßstangen wieder dran und riskiert eine Nacht und Nebel Aktion. :D Fahrbereit ist er. :thumbsup: 1500€ kein Verhandlungsspielraum Zum investieren ist fast nichts mehr, außer Kit, Lack und Arbeitszeit.