Beiträge von sro

    [quote='cop','index.php?page=Thread&postID=345610#post345610']Ich weiss schon genau, was Du meinst, denn bevor ich mein Cabrio kaufte, war ich auch versucht und kurz davor, einen M5 E61 zu erstehen. Nachdem jedoch bei der Probefahrt im tiefen Winter mit Schnee auf vielen Straßen und nur Sommerreifen auf dem M5 schon 17 Liter / 100 Km anstanden, habe ich bei meiner Jahresfahrleistung von 25.000 Km / Jahr und den auch nicht zu vernachlässigen doch weiteren hohen Unterhaltskosten für den V10 auf den M5 verzichtet und gebe mich mit dem V8 zufrieden. Spielt Geld keine "Rollex", ist der V10 als Fahrzeug für jeden Tag cdefinitiv eine Sünde wert ..... ansonsten wohl eher nicht ..... oder aber die jährliche Km-Leistung ist so tief angesetzt, dass daher die Kosten im Rahmen bleiben.[/quote]So schlimm ist es im Alltag nicht - 15,9 über die letzten 10tkm, wobei das zu 80% Spaßfahrten waren... wirklich zuschlagen tut er im Großstadtverkehr und bei Geschwindigkeiten, die du nur in DE dauerhaft fahren kannst. Einen gewissen Grundumsatz gibt es halt schon - der liegt bei 12-13L im Rollen, darunter geht nichts mehr.
    [quote='_Ronny_','index.php?page=Thread&postID=341964#post341964'][url]http://www.ebay.at/itm/BMW-750-iL-12-ZYLINDER-MIT-300-PS-NEUES-PICKERL-/251287844152?pt=Automobile&hash=item3a81ec3538[/url] na i bin gspannt.... vorallem auf die kugelsicheren panzerscheiben.... _lol _lol _lol _lol da würd ich gern mal mit nem hämmerchen "anklopfen" _lol[/quote]Bis auf die Felgen sieht mir der nicht so übel aus - für den aktuellen Gebotsstand (1000er) kann man den schon nehmen, dafür würde ich notfalls auch riskieren, dass mich die Scheiben in einem Kugelhagel im Stich lassen werden.
    [quote='Andi','index.php?page=Thread&postID=333866#post333866'][quote='sro','index.php?page=Thread&postID=333865#post333865'][quote='maTron2011','index.php?page=Thread&postID=333863#post333863']@ Andi Dein Traumauto wird immer billiger €3500 €3000,- jetzt nur mehr €1900.- [url]http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/auto/bmw-3er-reihe-316i-coupe-51674617/?adId=51674617&[/url][/quote]Mit der Leistung wird er wohl nicht umgehen können...[/quote] .....und mit der optik no viel weniger :klatsch: Treibts dich auch mal wieder hier herein?? Sag dein m3 ist der in den bezirk murau gegangen damals? Lg[/quote]Welcher, der cosmosschwarze? Nein, der ist in NÖ geblieben - aber wo er heute nach knapp 4-5 Jahren herumfährt, weiß ich natürlich nicht. Bin übrigens ständig hier, jedoch eher passiv.
    [quote='maTron2011','index.php?page=Thread&postID=333863#post333863']@ Andi Dein Traumauto wird immer billiger €3500 €3000,- jetzt nur mehr €1900.- [url]http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/auto/bmw-3er-reihe-316i-coupe-51674617/?adId=51674617&[/url][/quote]Mit der Leistung wird er wohl nicht umgehen können...
    Waren viele schöne Autos dort - einzig abgegangen sind mir die "Fans", die zwar selber keinen Youngtimer besitzen, aber einfach mal die Autos ihrer Jugend mal wieder sehen wollten... vielleicht sollte man mehr Werbung für dieses Treffen machen. Gefallen hat es mir persönlich sehr gut. Gruß, Robert
    Vielleicht hat es mit dem "rasseln" auch gar nichts zu tun... ist bei einem E39 M5 ohnehin irgendwann da, von daher nicht zwangsweise ein schlechtes Exemplar. Meine Vermutung (ohne den Halter zu kennen): An der Tanke wird der E39 niemanden beeindruckt haben, im schönen Österreich zählen Baujahr, Kilometerstand und Felgendurchmesser gemeinhin mehr, als Fahrleistungen bzw. die inneren Werte. Daher wird ein 7er mit Alpina-Komponenten das eigene Ego deutlich besser aufwerten, als ein alter E39. Das Auto selbst finde ich interessant, weil gut ausgestattet, technisch wird er wohl auch nicht schlechter beisammen sein, als der durchschnitts-E39 (und einen Facelift muss man erst mal finden in Ö).
    Gibt es eigentlich noch Leute, die sich solche Extrem-Umbauten noch antun? Mir kommt es vor, als würde das immer weniger werden. Generell kommen mir auf der Straße (NÖ) nur noch sehr wenige umgebaute Fahrzeuge unter, und wenn, dann nur an der Tanke etc. Also entweder fällt mir das nicht mehr auf, oder das Thema Auto Tuning hat beim Nachwuchs nicht mehr so eine große Bedeutung, als noch vor 10 Jahren.
    [quote='scubapo','index.php?page=Thread&postID=326103#post326103']coole Sache.. danke für den Link. Ist natürlich eine überlegung Wert von dort die Vanos zu beziehen...! Ich warte mal auf den Anruf vom Hrn.Spitaler wegen der Vanos von einem Unfall E39M5 und was er verlangt für Teile+EInbau. Wenn er für die gebrauchte Vanos nur minimal weniger verlangt als Dr.Vanos.. kaufe ich lieber dort und lasse sie beim Spitaler einbauen..! Neu kosten die ja ein kleines Vermögen :thumbdown:[/quote]Bleibt die Frage, ob eine gebrauchte Vanos überhaupt 100% fit sein kann, oder ob du nicht nach kurzer Zeit wieder das selbe Problem hast... die müsste dann schon sehr günstig sein, wenn nicht, würde ich eher einen DrVanos Satz verbauen lassen, da weiß man wenigstens was man hat (im Gegensatz zur gebrauchten).
    Zum Thema Vanos - beim DrVanos gibts alles von Revision bis komplett neu: [url]http://www.drvanos.com/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=4&Itemid=5[/url]
    Seine Stimme enthalten ist eine der dümmsten Entscheidungen überhaupt. Damit wird nichts bewirkt, und darauf hat der Düringer auch angespielt. Leider war damit wohl zu anspruchsvoll, gecheckt hat das nämlich fast niemand. Ich interpretiere das Video so, dass er damit all jene praodiert, die mit der Situation nicht zufrieden sind, sich über alles aufregen, aber genau nix tun und zu Hause sitzen bleiben, also nichts beitragen.
    Den hier finde ich ja genial: [url]http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=143539771&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelId=45&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&maxFirstRegistrationDate=1999-12-31&negativeFeatures=EXPORT&categories=Cabrio&tabNumber=2[/url] Da hat der schlaue Vorbesitzer einen unpassenden Schaltknauf mit 5-Gang Plakette montiert, und der Händler weißt das Fahrzeug auch als 5-Gang Handschalter aus. Peinlich genug für einen BMW-Händler, aber die Blicke würde ich sehen, wenn jemand der ebenfalls keine Ahnung hat bei dem Wagen mal den 6. Gang entdeckt :thumbsup:
    Ist irgend ein Plastic Detaillier von Meguiars. Das Produkt ist meiner Meinung nach nicht das Problem, nach dem auftragen und bis zur ersten Wäsche sehen die Leisten wieder Tiefschwarz aus. Aber die Wirkung lässt logischerweise irgendwann nach, und bringt wieder die leicht milchigen Leisten zum Vorschein. Mich würde interessieren, ob jemand die Leisten bereits getauscht hat, und welche Teile man mitbestellen sollte (brechen die Halterungen bei der Demontage?)
    Super Thema, schön dass es noch Leute gibt dich sich so um einen E36 kümmern :top: Frage: Wie sehen bei dir eigentlich die Stoßleisten rundum (die schwarzen) auf bzw. der Kunststoff, wenn das Auto gewaschen ist. Sind die noch schön dunkel, oder bereits etwas milchig? Bei mir ist letzteres der Fall, und selbst diverse Pflegeprodukte holen da nicht lange etwas raus, nach der 1. Fahrt im Regen sind die leisten wieder trübe.
    [quote='Andi','index.php?page=Thread&postID=321850#post321850']Auch bei einem e30 kann es perfekt sein...und SO gehörts auch... [img]http://wp1016621.wp027.webpack.hosteurope.de/fotost/f01868/02.jpg[/img][/quote] Interessante Aussage - wo war letztes noch der Thread über den 50t€+ Sportevo? Da war deine Meinung noch - selbst Schuld wer das Geld in einen E30 steckt, wenn er darum E92M fahren kann. Jetzt ist plötzlich wieder ein restaurierter E30 top, und es ist ok, da jede Menge Geld drin zu versenken? Einige dich mal mit dir selbst auf einen Standpunkt.... das ist derzeit einfach nur verbiegen in die Richtung, wie es grade passt. :)
    Man muss Autos immer im Kontext ihrer Zeit sehen. Bei einem 25 Jahre alten E30 ist etwas Orangenhaut OK, der hat immerhin bereits 25 Jahre gedient, und man muss froh sein, dass es überhaupt noch welche gibt. Bei einem 1 Jahre alten E90 ist eigentlich jede Abnutzung oder bereits Verschmutzung innen wie außen zu verurteilen, zumindest wenn man die Kiste als Showcar für Autotreffen sieht. Warum muss es überhaupt immer einen besseren geben, oder sowas wie Pokale? Ich werde das wohl nie kapieren, einerseits trifft man sich auf Treffen mit gleichgesinnten, weil man gemeinsame Interessen hat - aber dann muss es einen Pokalsieger geben, der die "beste" Kiste hat, und alle anderen automatisch zu Verlierern macht. Im Endeffekt gibts dann nur Diskussionen und Streit, weil es sowas wie einen "besten" nicht gibt. Pfeifts doch auf diesen gesellschaftlichen Zwang, der uns ab dem ersten Atemzug im Leben irgendwie einredet, dass alles im Leben ein Wettrennen ist, wo man der Sieger sein muss, weil die Alternative heißt Verlierer zu sein. Ich bin da ganz dem Andi seiner Meinung, bei solchen Treffen sollte es darum gehen, sich mit ein paar Benzinbrüdern bei nem Bier über gemeinsame Interessen zu unterhalten und einfach eine coole Zeit zu haben. Auf alles andere kann man verzichten - lebt sich deutlich entspannter, wenn man das Leben nicht zu einem Wettlauf macht.